Spargesetz verschärft angespannte personelle und wirtschaftliche Situation in Apotheken

ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände [Newsroom]

Berlin (ots) – Die vom Bundesgesundheitsministerium im GKV-Finanzstabilisierungsgesetz vorgesehenen Kürzungen im Apothekenwesen machen die ohnehin angespannte Personalsituation in den Apotheken noch schwieriger. „Mit den 120 Millionen Euro, auf die … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell