Édouard Louis‘ „Anleitung ein anderer zu werden“: Die Verwandlung


Édouard Louis‘ Roman „Anleitung ein anderer zu werden“ ist das Protokoll einer stählernen Selbsterziehung. Der Erzähler drillt sich, um ein neues Leben in der französischen Oberschicht beginnen zu können.

Quelle: SZ – Süddeutsche Zeitung